Im Test: Chanel Lippenstift Nr. 440

Es ist eine Magie, die von diesem einen Wort ausgeht: Chanel. Zart, verführerisch und äußerst weich, so spricht sich der Markenname aus. Aber halten die Produkte auch, was sie versprechen? Wir haben den Chanel Lippenstift Nr. 440 getestet

Chanel Lippenstift Nr. 440 im Test

Die Verpackungen sind äußerst exklusiv und elegant. Schlicht und doch weiß der Frauenblick sofort, um was für ein Produkt es sich handelt. Alleine der Verpackung halber lohnt sich schon die Investition. Seien wir mal ehrlich, dieser Hauch Luxus, der mit Namen und Design einhergeht, zaubert doch schon ein Lächeln auf unser Gesicht.

Ich habe mich kaum getraut, diese Perfektion an meine Lippen zu lassen. Aber nun gut, es geht um einen Test, also kann ich hier lange stehen und warten, ich muß ihn auftragen.

Es ist ein absolut herrliches Gefühl. Samtweich, pflegend, eine schöne Schicht. Fühlt sich eher wie ein schöner Lippenpflegebalsam an. Decken tut er auch beim erstmaligen Auftragen. Und dann hält er auch noch wirklich lange. Er färbt in meinem Test nicht so stark ab, wie andere Lippenstifte, sondern scheint auf meinen Lippen bleiben zu wollen. Ohne, dass er diese austrocknet.

Ich bin schier begeistert von dem Chanel Lippenstift und es war mein erster, wird aber ganz bestimmt nicht mein letzter sein.

Und dann habe ich noch Glück gehabt, denn diese perfekte Farbe auf meinen Lippen passt perfekt zu diesem Nagellack von Sally Hansen. Lest jetzt den Beitrag zum Sally Hansen Nagellack.

Habt ihr schon einen Chanel Lippenstift? Seid ihr ihm auch so schnell verfallen wie ich?

Die 440 und andere Chanel Lippenstifte könnt ihr hier bei Douglas kaufen.

IMG_3921-1

IMG_3922-1

IMG_4395

IMG_3926-1

Das passende Wickelarmband findest du hier, und die Schals gibt es hier im Shop.

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.