8 Tipps gegen schlechte Laune

Jeder ist einmal schlecht drauf, das kennen wir alle. Und das ist auch völlig ok. Aber manchmal kann man es einfach nicht gebrauchen und ich finde wir dürfen etwas dagegen machen. Möchtest du auch deine schlechte Laune loswerden? Dann probier mal einen der folgenden Tipps gegen schlechte Laune aus.

Tipps gegen schlechte Laune:

1 – Lächle für 1 Minute

Wenn du 1 Minute künstlich lächelst, wird sich deine Laune rapide anheben. Und am Besten, du machst das Ganze vor dem Spiegel, dann funktioniert es noch besser. Glaubst du nicht? Probier es mal aus!

2 – Hör deine Gute-Laune Musik und tanze dazu

Hast du das eine Lied, bei dem du automatisch gute Laune bekommst und immer lächeln mußt? Dann mach es an, stelle die Lautstärke so ein, dass du dich wohl fühlst und tanze dazu ausgelassen (du darfst auch die Gardinen zumachen)! Das kannst du noch toppen, indem du mitsingst.

3 – Mach Sport

Und das am Besten in der Natur! Geh im Wald joggen, im Stadtpark ne Runde Fahrrad fahren, geh ins Fitnessstudio oder mach zu Hause Kniebeugen, bis du ausgepowert bist. Das hilft.

IMG_6158

4 – Iss Schokolade oder Eis

Ja, auch die beiden Sachen können uns helfen, die Laune zu steigern. Nimm dir dazu eine schöne Portion, mach deine Lieblingsmusik an und genieß.

5 – Triff dich mit deiner besten Freundin

Was gibt es besseres, als deine beste Freundin zu treffen, wenn du mal traurig bist? Ich bin der Meinung nichts! Sie wird schon wissen, wie sie dich am besten aufmuntern kann. Und wenn es gar nichts wird, und deine Laune nicht besser werden will, dann ist geteiltes Leid wenigstens halbes Leid.

6 – Setz dich in die Sonne

Vorausgesetzt sie scheint. Sonne tut der Seele nämlich gut. Und so ein paar Minuten in ihr entspannen wirkt oft schon Wunder. Aber vergiss nicht, dich einzucremen, damit du keine Falten bekommst.

7 – Kauf dir was schönes

Auch einkaufen soll dem Ein- oder Anderen helfen und Glückshormone ausschütten. Also, welche Ausrede gibt es besseres, als zu shoppen? Am besten mit der besten Freundin. Also ab in die Stadt und bummeln! Online Shopping gilt natürlich auch. Wie wäre es mal mit Blumen, einem schönen Glitzerarmband oder einer angesagten Bomberjacke? Ich persönlich kaufe auch immer gerne was für meinen Hund.

8 – Kuschel mit deinem Haustier

Es ist wahnsinnig beruhigend und meine Laune hebt es immer schon sofort, wenn ich mir meinen Pepe schnappe und mit ihm kuschel oder spiele. Das tut einfach wahnsinnig gut. Und wenn du kein Haustier hast, geh zu einer Freundin, die ein schmusiges Tier hat.

IMG_6597

Hast du noch andere Tipps gegen schlechte Laune? Was machst du, wenn du schlecht drauf bist? Was hebt bei dir die Stimmung? Ich freu mich drauf, wenn ihr es mir in den Kommentaren schreibt.

xoxo,

eure Jana

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.